Zinsen für Kryptowährungen

Ich hatte darüber bereits schon einmal geschrieben. Anstatt seine Kryptowährung(en) nur auf einem Wallet liegen zu lassen und auf entsprechende Kursentwicklungen zu warten – inklusive der teilweise starken Kursschwankungen – besteht auch die Möglichkeit regelmäßig Ertrag zu erzielen.

Blockchain.com bietet für diverse unterschiedlich im Wallet gehaltene Kryptowährungen diese Möglichkeit an. Aktuell für Bitcoin, Ether, Tether, USD Digital.

Auch kann man gleich eine Kryptowährung z.B. mit Euro kaufen und dann die Zinsanlage aktivieren. Es bestehen unterschiedliche Laufzeiten und je nach Kryptowährung auch unterschiedliche Zinssätze zwischen 4,5 und 7 %.

Nach Erstanlage indem man seinen beliebigen Anlagebetrag auf eine Art Zinskonto überträgt, besteht eine Haltedauer von 7 Tagen. Ertrag wird dann immer am 1. Eines Monats gutgeschrieben.

Alle weiteren Details und natürlich auch wie die steuerliche Behandlung dieser Erträge erfolgen muss, erfahren Interessierte auf der Website von Blockchain.com – jedoch muss man sich zuerst kostenlos registrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.