Was kann man daraus lernen?

Das Invest von Elon Musk am Montag für 1,5 Milliarden USD BTC zu kaufen hat den BTC Kurs massiv angetrieben. Natürlich ist das ein beachtliches Invest -ABER!

Was lernen wir daraus?

Wie manipulativ dieser ganze Kryptomarkt und hier am Beispiel des BTC ist. Wie anfällig das ganze System ist. Was passiert wohl, wenn Elon morgen sein Invest wieder zurückzieht! Oder die in Amerika (USA) den BTC massiv regulieren oder auch andere wichtige Länder. Was geschieht irgendwo auf der Welt was vielleicht oder vielleicht auch nicht auf BTC & Co ggf. Einfluss haben könnte.

Es ist und bleibt ein massiv spekulatives Invest – das sollte jedem klar sein. Man wird niemals am niedrigsten Stand einkaufen können und in den seltensten Fällen zum Höchststand verkaufen.

Die Besteuerung dieser spekulativen Gewinne sollte man ebenfalls nicht aus den Augen verlieren, denn selten hält man so eine Position dann wirklich über die aktuell 365 Tage hinaus. Und dann muss man versteuern!

Und aktuell ist die Lage an der Krypto Front genauso spannend wie an den etablierten alten Finanzmärkten – steigen sie weiter?

Wir lange noch und wann kommt der Rücksetzer?

Und wie stark wird dieser Rücksetzer sein?

In der Geschickte hat bisher niemand exakt vorhersagen können wann der Rücksetzer oder Crash kommt und wie stark dieser dann ausfallen wird. Das Dieser kommt ist aber ziemlich sicher – das ist ein Markgesetzt und dies kann auch der Kryptomarkt nicht ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.