Letzter bekannter Stand

Also mein letzter bekannter Stand zum Status PlusToken ist, dass alle Server aus China raugeholt wurden und nun wo auch immer wieder in Betrieb genommen werden sollen. Ob das stimmt kann aktuell keiner sagen. Es ist aber erwiesen – das auch die Exchange (https://www.pstoex.com/) seit gestern oder vorgestern weder per Web Aufruf noch per App erreichbar ist.

Sonstige Informationen via Facebook Gruppen oder Whatsapp oder Telegram habe ich nicht gesehen.

Ergo bleibt abzuwarten ob PlusToken irgendwann wieder online geht oder eben es vorbei ist!

PlusToken News 11.07.2019

Es verhärten sich die Informationen, dass PlusToken ein betrügerisches Pyramidensystem ist/war. Es gibt in der Zwischenzeit einige Berichte im Netz – die dafürsprechen.

Seit gestern (10.07.) nachmittags ist die App offline, seit ca. 27.06. ist es nicht mehr möglich Kryptowährungen an ein externes Wallet zu übertragen. Arbitrage Erträge werden auch nicht gutgeschrieben.

Hier ein paar Nachrichten, obwohl ich eigentlich nicht so viel von diesen Meldungen halte, weil der Wahrheitsgehalt nicht überprüfbar ist. Jedoch bekommen wir von PlusToken auch keine Informationen, die validiert werden können.

https://cointelegraph.com/news/vanuatu-extradicts-six-chinese-citizens-allegedly-involved-in-crypto-scheme

https://www.btc-echo.de/plus-token-mit-3-mrd-us-dollar-verschwunden/amp/

Wollen wir alle hoffen, das stellt sich alles als falsch heraus und es geht mit PlusToken weiter!

PlusToken Stand 8.7.2019

Seit ca. 27./28.06.2019 funktioniert die PlusToken App nicht mehr korrekt – konkret bedeutet dies . . .

Transfer aus der PlusToken App (Wallet) auf ein anderes Wallet wie z.B. Blockchain.info erfolgen nicht. Dies bedeutet man kann über seine Kryptowährung nicht mehr verfügen. Dies ist umso bedeutender, dass somit keiner an seine Einlage im AI-Dog rankommt, wenn man die Einlage aus dem AI-Dog rausnimmt um diese an ein anderes Wallet zu übertragen.

Weiterhin finden auch keine Arbitrage Gutschriften statt, was bedauerlich ist. Jedoch gibt es meiner Meinung kein Recht auf Arbitrage Ertrag. Dies sehe ich persönlich als auch nicht so bedeutend an, viel schlimmer ist es, wenn man an seine Einlage nicht mehr rankommt.

Heute am 08.07. sieht es nicht viel besser aus.

Grund sollen Hackerangriffe in Zusammenhang mit den Updates der Server sein. Diese Sicherheitsrisiken sollen im Moment behoben werden.

Indes fand am 05.07.2019 ein großes PlusToken Event in Tokio statt.

Natürlich sind nun sehr viele Nutzer von PlusToken sehr verunsichert! Es gibt so viele Meldungen – negativ wie auch positiv, dass es sehr schwer ist den Wahrheitsgehalt zu prüfen und abzusichern.

Somit bleibt für alle Nutzer eben nur abzuwarten und zu vertrauen, dass PlusToken eben kein Betrug ist, sondern die Schwierigkeiten wirklich in der Technik und den Sicherheitsproblemen liegen.

Auch ich persönlich hoffe darauf, dass es mit PlusToken weitergehen wird und sich die negativen Meldungen nicht bestätigen.

Vor diesem Hintergrund wünsche ich allen PlusTokenern Geduld und dass es mit PlusToken recht bald wieder weitergehen mag!

Arbitrage nicht Kurs . . .

Ich schreibe ja regelmäßig über die aktuelle Entwicklung von PlusToken hier auf meinem Blog und wie so meine Erfahrungen sind. Was ich aber keinesfalls mache ist, ständig über die Kursentwicklung zu schreiben oder mich zu äußern.

Jeder der im Bereich Krypto unterwegs ist, weiß auch um die Kursschwankungen und da braucht man nicht ständig die Kurse kommentieren!

Was aber spannend ist, sind die täglichen Erträge – genauer gesagt die Arbitrage Erträge von PlusToken – die täglich gutgeschrieben werden, wenn man ab 500 USD in Kryptowährung in den AI-Dog der PlusToken App eingestellt hat.

Auch dieser ganze Werbekram von wegen wieviel Prozent im Monat zu erreichen ist, finde ich eher unwichtig – wichtig ist, dass man täglich Ertrag bekommt und ja sicher mehr als überdurchschnittlich (das ist untertrieben!!!).

PlusToken ist langfristig angelegt, dass zeigen viele Informationen und Strategien – die selbst von PlusToken kommen.

Hinweisen möchte ich auf eine Veranstaltung – Mittwochabend (19.06.2019) ab 18:30 Uhr in Stuttgart mit live-Webinar um 19:30 Uhr. Unter diesem Link kann jeder teilnehmen. https://zoom.us/j/4804804488

Das erforderlich Passwort zur Teilnahme wird ca. 10 Minuten vor Start hier im Kommentar von mir zur Verfügung gestellt.

Interessierte laden sich die Zoom.exe herunter und können dann am Live Webinar heute Abend teilnehmen.

Viel Spaß dabei und hoffentlich tolle Erkenntnisse – Rund um PlusToken!

Jahrestag PlusToken 1. Mai

Also ein Blick auf letzten Entwicklungen und natürlich auf die erste Hälfte des Juni 2019 lohnt sich auf jeden Fall.

Erst einmal gab es am 01. Mai den Jahrestag von PlusToken und die Wertentwicklung und auch die Verbreitung ist beindruckend. Es gibt in der Zwischenzeit mehr als 2 Millionen Nutzer in über 100 Ländern weltweit.

Die Version 2.4.1 wurde veröffentlicht und es ist somit nun möglich PlusToken in BTC direkt in der App zu wechseln. Gut ETH wurde abgeschaltet, was nicht bedeutet, dass dies in Zukunft nicht wieder aktiviert wird. Das wird vielleicht manche Nutzer stören oder ärgern – jedoch können ETH Investoren ja die BTC auf ein anderes Wallet übertragen und dort in ETH tauschen.

Und vorgestern wurde dann die App Version 2.4.2 veröffentlicht und damit auch eine sehr einfache Aktualisierung auf die jeweils aktuelle App Version, ohne die alte Version deinstallieren zu müssen.

Und so könnten – am Beispiel eines Muster-Wallets – Ihre Arbitrage Erträge für 2 Wochen im Juni aussehen – natürlich in Abhängigkeit der in Ihrem AI-Dog eingestellten Positionen und Ihres Partnernetzwerkes.

Also dann sind wir einmal gespannt, was die zweite Junihälfte und darüber hinaus PlusToken uns bringen wird.

Abschließend noch ein Auszug einer Verlautbarung vom PlusToken Team vom 01. Mai 2019.

. . .  „In diesem Jahr werden wir Spiele und Kredite kontinuierlich online stellen, einschließlich des Prozesses des Börsengangs.  Dies ist ein neuer Ausgangspunkt.  Wenn der gesamte Vorgang abgeschlossen ist, beginnt PLUSTOKEN von neuem.“ . . .