STC Listing verzögert & Hard Fork

Das sich das Listing des TRADE – also der Coin von STC auf kommendes Jahr (Q1) verzögert, hatte ich bereits berichtet. Nun kommt eine weitere News über den Newsletter von Smart Trade Coin.

Es soll im November/Dezember 2020 einen Hard Fork geben. Was ein Hard Fork ist kann man hier nachlesen.

Warum ein Hard Fork – Aussage von STC – um die Netzwerksicherheit und die Blockkapazität zu erhöhen. Weiterhin sollen neue Token ausgegeben/erstellt werden.

Laut Informationen aus dem STC Newsletter vom 13. August 2020 sollen alle Investoren, die TRADE besitzen im gleichen Umfang neue Token kostenlos erhalten. Ergo wenn man 10.000 TRADE Token besitzt sollen dazu kostenlos 10.000 neue Token kommen. Der neue TRADE Token soll dann HYBRID heißen.

Was bedeutet das für Investoren des STC TRADE!

Investoren bekommen also laut Information von STC kostenlos die gleiche Menge an HYBRID Token von STC wie Sie auch TRADE Token halten.

Beide Token sollen dann in Q1 – 2021 an diversen Exchanges (Kryptobören) gelistet werden und dann auch dort gehandelt werden. Ergo eine doppelte Change auf Kursentwicklungen der beiden Token.

Sobald es genauere Informationen zum Zeitpunkt des Hard Fork gibt, werde ich wieder berichten.

Wir bleiben also gespannt – auch hier bei STC bewegt sich viel – wie im gesamten Kryptomarkt!

TRADE Börsengang verzögert sich

Alle Investoren von Smart Trade Coin (STC) die nicht mit der Arbitrage Software traden, warten mit höchster Spannung auf die Listings des STC auf den unterschiedlichen Börsen. Losgehen sollte es am 24.08.2020 auf Latoken Exchange.

Nun wurde aber über den STC Newsletter auf Telegram mitgeteilt, dass es zu Verzögerungen kommen wird. Hauptgrund wird Corana genannt und dass es keine Termine zur Abstimmung mit den Exchanges aktuell geben kann und viele Termine wegen der Reisebeschränkungen nicht stattfinden können aktuell.

Avisiert wird jetzt das der TRADE (das ist der Coin von Smart Trade Coin) im ersten Quartal 2021 startet an den diversen Exchange gelistet zu werden.

Nicht sehr konkret – da bleibt also nur abwarten und hoffen, dass es nicht zu weiteren Verzögerungen kommt oder gar das Listing auf unbestimmte Zeit verschoben wird!

Apuri – AGC wird gelistet

Nun ist es jetzt soweit und der Apuri Gaming Coin (AGC) wird ab dem 11.05.2020 an der COINXPLUS gelistet und auch gehandelt werden können. Der Startpreis wird bei 0,45 USD liegen und soll nicht unter diesen Preis fallen, da Apuri dies so eingestellt hat.

Wer also noch für 0,30 USD AGC erwerben möchte muss sich ganz dolle beeilen! Wahrscheinlich ist morgen dann der letzte Tag und auch die letzte Chance dafür.

Bei Apuri laufen im Hintergrund und auch auf allen Social-Media-Kanälen sehr viele Aktivitäten und es ist extrem spannend wie sich dieses Projekt entwickelt und sicher auch weiterentwickeln wird. Ich bin froh dabei zu sein und bin natürlich auch weiterhin sehr gespannt was da alles noch kommt.

Natürlich besteht auch nach dem 11.05.2020 weiterhin die Möglichkeit in Apuri einzusteigen und zu investieren – die 50% Kurs sofort Steigerung ist dann aber vorbei!

In diesem Sinne wünsche ich Allen die bereits dabei sind oder auch noch dazukommen – eine apurisch geniale Zeit.

Bei Fragen, einfach über mein Kontaktformular sich bei mir melden.