Aktueller Status Apuri AG und IEO (XPTO)

AGC – Stand

Also zuerst einmal noch etwas zum AGC. Das Backoffice ist seit gestern offline oder vielleicht auch heute in der Nacht zum 16.01.2021. Jeder der seine AGC nicht auf die Exchange COINXPLUS übertragen hat, hat wohl Pech – Zeit war ja eigentlich genug. Vielleicht hilft noch der Support, sollte man es versäumt haben die AGC zu übertragen – aber wetten würde ich nicht drauf.

O.K. der AGC ist auf der COINXPLUS im AGC Wallet. Handel geht nur wenn man einen Handelspartner findet, der den AGC kaufen möchte. Aktuell würde ich mal sagen, da findet sich niemand und ob sich das mal ändert steht in den Sternen!

XPTO – Stand

So nun jetzt zum aktuellen Stand der IEO und der Möglichkeit in den neuen Apuri Token XPTO zu investieren.

Aktuell kann das mit BTC noch zu einem Preis von 0,16 $ pro Token erfolgen, ab dem 26.01.2021 ist dann der Preis 0,32 $ und so soll der XPTO dann auch auf der COINXPLUS ab dem 01.04.2021 gelistet werden.

Hier gilt dann das Gleiche wie beim AGC.

Ich möchte betonen, dass ich hier explizit keine Werbung für die IEO mache, sondern nur über den aktuellen Stand informieren möchte.

Ja, ich bin investiert, mit einem kleinen Betrag, um auch zu sehen wie es sich entwickelt. Mir ist aber bewusst, sowie auch beim AGC – dass mein Invest auf verloren gehen kann – wenn der XPTO wegen fehlender Nachfrage nicht handelbar/verkaufbar ist.

Das sollte jedem bewusst sein, der mit dem Gedanken spielt hier ein Invest zu wagen. Jedenfalls habe ich aktuell den Eindruck die IEO läuft nicht gut und es finden sehr wenige bis keine Investments statt.

03. Oktober – Deadline

Es ist allgemein bekannt, dass häufig Investoren erst sehr spät in laufende IEO`s einsteigen und damit sehr großen Chancen liegen lassen. Damit Ihnen das nicht passiert vermerken Sie sich doch einfach einen Anfang Oktober für die Apuri IEO wichtigen Termin – den 03. Oktober.

Nur bis dahin können Sie den XPTO nur noch für 0,04 USD bekommen. Und der Invest ist überschaubar mi 99 USD in BTC.

Alles Wichtige und die nächsten Termine habe ich in einer kleinen Präsentation zusammengestellt.

Einfach erst einmal kostenlos registrieren und Informieren – noch ist ja etwas Zeit.

Bei Fragen oder Hilfe – gerne Kontakt aufnehmen.

Ein schönes hoffentlich spätsommerliches Wochenende – wünsche ich allen Lesern und immer das Quäntchen Glück bei alle Ihren Invests!

AGC Übertrag zur COINXPLUS

Am 02.09.2020 war es nun möglich seine AGC aus dem ROI Wallet an das AG Wallet Balance zu übertragen und seit gestern funktioniert auch die Übertragung der AGC zur COINXPLUS.

Es dauert etwas aber die AGC kommen auf der COINXPLUS an.

Was nun mit dem Apuri Backoffice wird ist nicht ganz klar – ich gehe davon aus, dass es nicht mehr von Bedeutung ist und irgendwann auch abgeschaltet wird.

Zumal die IEO von Apuri voll am Laufen ist und alle Anstrengungen nun darauf liegen.

Jeder der sich für die aktuelle IEO der Apuri interessiert, findet weitere Details auf meinem separaten Blog.

Apuri IEO

Ich hatte es in meinem letzten Beitrag bereits geschrieben, dass es ab dem 08.08.2020 ein – ich möchte es mal so schreiben – weiteres Backoffice bei Apuri für die IEO geben wird. Hier soll es speziell um das Apuri Gründer Ticket gehen.

Mit dem alten Login Daten des Apuri Global Profit Sharing Backoffice kann man sich nicht anmelden. Hierfür benötigt man eben das erworbene Gründer Ticket, mit dem dann eine neue Registrierung auf dem neuen Backoffice einher geht.

Was aus dem alten Apuri GPS Backoffice wird, wann die Funktionen kommen das man seinen AGCs zur COINXPLUS übertragen kann, ist aktuell nicht bekannt.

Man kann hier nur vermuten, meine persönliche Meinung ist hierbei aber, dass solange Apuri nicht möchte, dass die AGC auf der COINXPLUS zur Verfügung stehen, werden diese Funktionen nicht bereitgestellt werden.

Somit bleiben alle AGC im Backoffice gefangen, neue Profit Leasings können eh nicht mehr gestartet werden. Damit wären all diese AGC im Markt nicht verfügbar und würden das wohl im Moment bestehende Überangebot im Markt nicht zusätzlich durch eine Kursverwässerung beeinflussen.

Wenn dem so ist, wäre dies ein sehr guter Schachzug von Apuri – und man könnte dann zum richtigen Zeitpunkt die AGC für die COINXPLUS freigeben. Natürlich auch denkbar, dass man da überhaupt nicht mehr an die AGC kommt – was sehr bitter für alle Investoren wäre, die eben nicht an der IEO teilgenommen haben.

Es bleibt also abzuwarten wann es im alten GSP Apuri Backoffice weitergeht und das Beste zu hoffen, dass Apuri seine alten Investoren nicht vergisst.