Neuigkeiten Apuri- Fehlanzeige

Ich habe, wie vielleicht einige Leser bemerkt haben, mal eine etwas längere Pause gemacht. Eher habe ich mir den Markt etwas auf Abstand angeschaut und stelle fest, es gibt da wenig zu berichten im Krypto Universum. Und an irgendwelchen Spekulationen a la Musk & Co beteilige ich mich bekanntermaßen nicht.

Auch bei Apuri (dem Gaming Coin) aber auch den XPTO gibt es nicht wirklich Neues zu berichten.  Ich hoffe alle haben ihre XPTO aus dem Backoffice zur COINXPLUS übertragen. Denn das Backoffice ist dicht und wer es verpasst hat, wird wohl seine XPTO verloren haben.

Verbucht wurden die XTPO, wenn alles bei der Übertragung funktioniert hat.

Aber auch das Listing lässt auf sich warten auf der COINXPLUS – war es für den 01. April 2021 avisiert – so steht es auf der XPTO Website – Listing  ist aber nicht erfolgt – Stand heute.

Begründung ist einmal mehr Corona, weil der Support in Indien sitzt.

Ich möchte hier ausdrücklich betonen, dass ich kein Corona Leugner oder sowas bin, und ich wünsche dem gesamten indischen Volk ganz viel Kraft und das hoffentlich recht bald es auch in Indien wieder bergauf geht und Corona zurückgedrängt werden kann.

Was man aber nicht vergessen darf, es sind ganz neue Coins auf dem Markt und das braucht wirklich Zeit.

Es gibt auch tausende Coins da draußen, die sind nichts Wert und wer aufsteigt und wer nicht, dass kann keiner seriös sagen. Auch die Exchange COINXPLUS ist ganz neu auf dem Markt. OK, es gibt nun nicht so viele Exchanges wie Coins auf dem Markt, jedoch die etablierten Exchanges mit entsprechenden Umsätzen haben hier einen deutlichen Vorteil. Auch das braucht Zeit. Wenn man sich den Binance Coin anschaut und seine Kursentwicklung, kann sich gut vorstellen welches Potenzial möglich ist in einigen Jahren.

Außerdem werden die Coins von Apuri ausschließlich auf der COINXPLUS zu handeln sein – ergo müssen da auch viele Umsätze stattfinden bevor hier eine Entwicklung möglich ist. Ob es hier einmal eine andere Strategie geben wird und das Listing auch an anderen Exchanges möglich sein wird, bezweifle ich. Das würde im Moment jedenfalls gegen die Strategie sprechen – obwohl natürlich aus Strategien verändert werden können.

Also liegt hier der Schlüssel in der Geduld die man aufzubringen hat und vielleicht auch etwas mehr Zuversicht. Und zeigt mir einen, der 2009 Bitcoin gekauft hat und seine BTC heute noch hält 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.