Copy Trading auf RoboForex

Risikoaffine Anleger mit wenig Erfahrung beim Trading können quasi einem erfahrenen Trader folgen und seine Trad`s kopieren (abonnieren) um damit Erträge zu erzielen. Das geht mit RoboForex.

Aber Achtung: Trading kann auch mit Verlusten verbunden sein, bis zum Totalverlust. Anlageempfehlung mache ich hier nicht!!! Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich – wem das nicht bewusst ist, bitte meine Seite sofort verlassen!!!

Dennoch eine interessante Möglichkeit passives Einkommen zu erzielen und das ist eindeutig was ganz anderes als PlusToken, EXW CloudToken oder DA-DApps.

Hier der Ablauf, jedoch nicht ganz einfach:

1. Registrieren bei RoboForex
2. Konto erstellen
3. Legitimieren mit Personalausweis oder Reisepass und Verifikation mit E-Mail und am besten auch mit der Handy-Nr.
4. Geld auf Handelskonto überweisen EUR, USD, BTC
5. neues CopyFX Konto erstellen
6. Geld vom Handelskonto auf CopyFX Konto überweisen
7. Hartmann Konto oder eben ein anderer Trader abonnieren

Und dann wollen wir das Beste hoffen. Jedoch gab es wohl am 13.08. einen Totalverlust – siehe https://sneggie.de/dax-trading

Und natürlich kann man auch andere Trader abonnieren.

Binance verschenkt XLM

So, heute einmal nichts über das traurige Thema PlusToken. Eine interessante Meldung kommt da doch von Binance. Ab dem 20.07.2019 werden Stellar Lumens (XLM) verschenkt, wer mindestens 10 XLM auf sein Wallet bei Binance hält.

Anbei die Meldung dazu auf CRYPTO MONDAY und dierkt von BINANCE.

Binance ist eine Krypto Exchange, wenn nicht sogar im Moment die Größte. Hier kann man sich ein Krypto Konto (Wallet) kostenlos einrichten, Kryptowährungen handeln und natürlich auch XLM (Stellar Lumens) kaufen oder auch von einem anderen Wallet dorthin übertragen, sollte man bereits im Besitz von XLM sein, diese aber noch nicht auf dem Wallet von Binance liegen. Spätestens jetzt wird es interessant, die XLM dort zu verwahren.

Letzter bekannter Stand

Also mein letzter bekannter Stand zum Status PlusToken ist, dass alle Server aus China raugeholt wurden und nun wo auch immer wieder in Betrieb genommen werden sollen. Ob das stimmt kann aktuell keiner sagen. Es ist aber erwiesen – das auch die Exchange (https://www.pstoex.com/) seit gestern oder vorgestern weder per Web Aufruf noch per App erreichbar ist.

Sonstige Informationen via Facebook Gruppen oder Whatsapp oder Telegram habe ich nicht gesehen.

Ergo bleibt abzuwarten ob PlusToken irgendwann wieder online geht oder eben es vorbei ist!

PlusToken News 11.07.2019

Es verhärten sich die Informationen, dass PlusToken ein betrügerisches Pyramidensystem ist/war. Es gibt in der Zwischenzeit einige Berichte im Netz – die dafürsprechen.

Seit gestern (10.07.) nachmittags ist die App offline, seit ca. 27.06. ist es nicht mehr möglich Kryptowährungen an ein externes Wallet zu übertragen. Arbitrage Erträge werden auch nicht gutgeschrieben.

Hier ein paar Nachrichten, obwohl ich eigentlich nicht so viel von diesen Meldungen halte, weil der Wahrheitsgehalt nicht überprüfbar ist. Jedoch bekommen wir von PlusToken auch keine Informationen, die validiert werden können.

https://cointelegraph.com/news/vanuatu-extradicts-six-chinese-citizens-allegedly-involved-in-crypto-scheme

https://www.btc-echo.de/plus-token-mit-3-mrd-us-dollar-verschwunden/amp/

Wollen wir alle hoffen, das stellt sich alles als falsch heraus und es geht mit PlusToken weiter!

PlusToken Stand 8.7.2019

Seit ca. 27./28.06.2019 funktioniert die PlusToken App nicht mehr korrekt – konkret bedeutet dies . . .

Transfer aus der PlusToken App (Wallet) auf ein anderes Wallet wie z.B. Blockchain.info erfolgen nicht. Dies bedeutet man kann über seine Kryptowährung nicht mehr verfügen. Dies ist umso bedeutender, dass somit keiner an seine Einlage im AI-Dog rankommt, wenn man die Einlage aus dem AI-Dog rausnimmt um diese an ein anderes Wallet zu übertragen.

Weiterhin finden auch keine Arbitrage Gutschriften statt, was bedauerlich ist. Jedoch gibt es meiner Meinung kein Recht auf Arbitrage Ertrag. Dies sehe ich persönlich als auch nicht so bedeutend an, viel schlimmer ist es, wenn man an seine Einlage nicht mehr rankommt.

Heute am 08.07. sieht es nicht viel besser aus.

Grund sollen Hackerangriffe in Zusammenhang mit den Updates der Server sein. Diese Sicherheitsrisiken sollen im Moment behoben werden.

Indes fand am 05.07.2019 ein großes PlusToken Event in Tokio statt.

Natürlich sind nun sehr viele Nutzer von PlusToken sehr verunsichert! Es gibt so viele Meldungen – negativ wie auch positiv, dass es sehr schwer ist den Wahrheitsgehalt zu prüfen und abzusichern.

Somit bleibt für alle Nutzer eben nur abzuwarten und zu vertrauen, dass PlusToken eben kein Betrug ist, sondern die Schwierigkeiten wirklich in der Technik und den Sicherheitsproblemen liegen.

Auch ich persönlich hoffe darauf, dass es mit PlusToken weitergehen wird und sich die negativen Meldungen nicht bestätigen.

Vor diesem Hintergrund wünsche ich allen PlusTokenern Geduld und dass es mit PlusToken recht bald wieder weitergehen mag!