TRADE am 15. März, HYBRID . . .

Jetzt wurden im STC Newsletter offiziell die Termine für das TRADE Listing auf der Exchange LATOKEN verkündet. Ergo ist es wohl für alle TRADE Besitzer nun langsam Zeit sich bis zum 15. März 2021 bei LATOKEN zu registrieren und auch sich zu verifizieren.

Denn ohne diese Registrierung kann man kein Wallet einrichten und seine TRADE auf der Exchange transferieren. Ohne Verifikation mit enthaltener Authentifikation ist kein Handel der TRADE möglich.

Registrierung, Verifikation und Authentifikation auf LATOKEN ist kostenlos und etwas kniffelig – aber zu schaffen 😉

Das Listing des HYBRID Token, der aus dem Hard Fork vom 10. Dezember 2020 entstanden ist und jedem TRADE Besitzer gleichfalls dieselbe Anzahl an HYBRID Token analog zu seinem TRADE Token Bestand bescherte, soll dann auf LATOKEN am 15. August 2021 erfolgen.

Was noch alles in der Zukunft bei STC los sein wird, kann in der Roadmap nachgelesen werden.

Historie des SMART Trade Coin

Der BTC steigt und steigt – und doch finden abseits von BTC & Co auch viele spannende Entwicklungen statt.

Der STC oder auch SMART Trade Coin ist bereits seit 4 Jahren am Start. Und hier steht man erst am Anfang. Es wird im März zum Listung des TRADE an Krypto – Exchanges kommen, der HYBRID soll im Laufe des Jahres folgen. Dies ist aber erst der Beginn, denn weitere Listings sind bereits geplant an diversen Exchanges.

Die Entwicklung der eigenen App ist voll im Gange und man kann gespannt sein wie einfach dann das Traden mit Kryptowährungen werden wird.

Auf der SMART Trade Coin Go! Plattform wird in Zukunft auch die Möglichkeit geschaffen in den DeFi-Sektor zu investieren.

Die News und Historie von STC in unterschiedlichen Sprachen kam man hier im Newsletter 147 nachlesen.

Was kann man daraus lernen?

Das Invest von Elon Musk am Montag für 1,5 Milliarden USD BTC zu kaufen hat den BTC Kurs massiv angetrieben. Natürlich ist das ein beachtliches Invest -ABER!

Was lernen wir daraus?

Wie manipulativ dieser ganze Kryptomarkt und hier am Beispiel des BTC ist. Wie anfällig das ganze System ist. Was passiert wohl, wenn Elon morgen sein Invest wieder zurückzieht! Oder die in Amerika (USA) den BTC massiv regulieren oder auch andere wichtige Länder. Was geschieht irgendwo auf der Welt was vielleicht oder vielleicht auch nicht auf BTC & Co ggf. Einfluss haben könnte.

Es ist und bleibt ein massiv spekulatives Invest – das sollte jedem klar sein. Man wird niemals am niedrigsten Stand einkaufen können und in den seltensten Fällen zum Höchststand verkaufen.

Die Besteuerung dieser spekulativen Gewinne sollte man ebenfalls nicht aus den Augen verlieren, denn selten hält man so eine Position dann wirklich über die aktuell 365 Tage hinaus. Und dann muss man versteuern!

Und aktuell ist die Lage an der Krypto Front genauso spannend wie an den etablierten alten Finanzmärkten – steigen sie weiter?

Wir lange noch und wann kommt der Rücksetzer?

Und wie stark wird dieser Rücksetzer sein?

In der Geschickte hat bisher niemand exakt vorhersagen können wann der Rücksetzer oder Crash kommt und wie stark dieser dann ausfallen wird. Das Dieser kommt ist aber ziemlich sicher – das ist ein Markgesetzt und dies kann auch der Kryptomarkt nicht ändern.

STC wird im März gelistet

Der Smart Trade Coin wird im März 2021 an der Exchange LATOKEN gelistet werden. Intern hat dieser Token schon eine Bewertung von ca. 1,5 USD. Ob dieser Wert dann bei Listung auch wirklich erreicht wird – kann keiner sagen. Dennoch gibt es hier nicht zu unterschätzende Chancen.

Das Geschäftsmodell dahinter liegt in einer Trading Software, die an den Schwankungen der Kurse der Kryptowährungen partizipiert.

Diese Software ist bereits seit ca. 2 Jahren auf dem Markt und hat sich bewährt. Nicht so wie viele andere Versprechungen im Netz – hier funktioniert das Geschäftsmodell in der Realität.

Und das Beste ist, auch jetzt kann man natürlich noch einsteigen – und STC erwerben.

Natürlich bestehen auch hier Risiken – und diese sollten auch nicht außer Acht gelassen werden.

Chancen bestehen immer und Risiken sind eben auch immer dabei, dass ist an den altbackenen Börsen nicht anders.

Also ich empfehle einen kritischen Blick und ggf. etwas Wagemut aber keinesfalls Leichtsinnigkeit!

Warum immer nur BTC?

Es gibt im Krypto Universum so viele Möglichkeiten! Warum aber immer nur sich auf den BTC (Bitcoin) fokussiert wird – meiner Meinung nach ist das die falsche Fokussierung. Nur weil jeden Tag irgendwo irgend etwas über den BTC berichtet wird und im Grunde der BTC Omnipräsent ist, bedeutet das nicht, dass auch andere Krypto Assets nicht genauso große Chancen haben.

Genau wie an den Börsen winken oft in den Neben- und Nischenwerten fantastische Gewinnchancen. Schaut man nicht nur auf DAX, Dow und Nas sondern auch mal auf den Mdax oder S&P oder andere Börsen in Asien oder Lateinamerika – wird einem das sehr schnell bewusst.

So ist es auch mit den Kryptos neben BTC und damit mein ich jetzt nicht Ethereum (ETH), Ripple (XRP) oder die BTC Ableger.

Schaut man auf Projekte, wo die Token noch nicht einmal an Exchanges gelistet sind, dies aber in absehbarer Zeit ansteht oder auch Token von Exchanges. Hier ist Binance mit dem eigenen Binance Coin ein sehr gutes Beispiel

Aber auch zum Beispiel Stellar (XLM) ist nur ein Beispiel für das gesamte Universion. Hier der immer aktuelle Kurs des Stellar XLM.

Meine ganz eindeutige Empfehlung ist, sich nicht vom Mainstream BTC blenden zu lassen und einfach auch mal über den Tellerrand blicken – Chancen bieten sich an sehr vielen Stellen.

Hard Fork ist erfolgt

Der STC Hard Fork wurde nun am 10. Dezember erfolgreich durchgeführt. Alle Eigentümer auf der Smart Trade Coin Go Plattform, die am 10. Dezember TRADE gehalten haben, haben die gleiche Anzahl an HYBRID Token erhalten. Die HYBRID Token wurden aufs Wallet gebucht.

So ganz ist aber der Hard Fork noch nicht vorbei.

Denn bis zum 31.01.2021 hat man noch die Möglichkeit neue HYBRID Token zu erhalten, indem man eine entsprechende Transaktionsgebühr in ETH (Transaktionsgebühr: 0.0081 ETH (~4,50 USD)) tätigt.

Dies gilt aber nur für TRADE Besitzer, die ihre TRADE nicht auf der Smart Trade Coin Go Plattform verwahrt haben, z.B. in einem anderen Wallet wie MyEtherWallet oder in einem anderen Wallet.

Wie das genau funktioniert kann man hier nachlesen.

Heute kam nun die Information über die offizielle Telegram Gruppe von Smart Trade Coin, dass der im Herbst geplante und verschobene Start des Listings des TRADE an diversen Exchanges, nun im kommenden Jahr am 15. März 2021 erfolgen soll.

Dann soll nicht nur der TRADE gelistet werden, sondern auch der neue HYBRID Token.

Wir können also gespannt sein wie sich sowohl TRARDE als auch HYBRID in freier Wildbahn entwickeln wird!

Apuri IEO Status Ende September 2020

Aktuell gibt es wenig zu berichten zur derzeit laufenden IEO von Apuri. Die Erste Phase geht am Samstag den 03.10.2020 zu Ende und nur noch bis dahin ist der XPTO nur noch für 0,04 USD zu bekommen.

Da aber seit Anfang September quasi auf der Telegram Gruppe so gut wie nicht mehr die IEO beworben wurde, kann ich mir gut vorstellen, dass hier etwas im Busch ist. Natürlich ist das nur eine Vermutung oder Annahme – jedoch müsste, wenn man seine 3 grauen Zellen anschaltet, hier doch massiv die Vertriebstrommel gerührt werden.

Das der AGC auf der COINXPLUS gelistet ist, sagt ja nun einmal auch nichts darüber aus, wie der Handel dort läuft. Wenn keine Nachfrage nach AGC dann auch kein Kauf/Verkauf – ein ganz einfaches Marktgesetz.

Da das Projektziel hinter der Apuri IEO mit dem XPTO ja bereits ganz klar definiert ist – Listing ab Mitte März 2021, sagt auch nichts darüber aus, ob dann ein Handel erfolgt.

Damit wird die IEO von Apuri zu 100% erfolgreich sein – nur was nützt das Investoren, wenn der XPTO dann nicht für 0,32 USD oder mehr gehandelt werden kann – also keine Nachfrage da ist.

NICHTS!

Damit könnte dem XPTO das gleiche Schicksal ereilen wie vielen Token auf diversen Exchanges oder eben auch dem AGC im Moment auf der COINXPLUS.

Vor diesem Hintergrund muss jedem Investor bewusst sein, dass ggf. das Invest in die IEO nicht viel Wert sein wird oder im schlimmsten Fall einfach weg ist!

Wertlose Token gibt es wie Sand am Meer!

Vor diesem Hintergrund möchte ich alle potenziellen Investoren klar machen – was hier neben möglichen Chancen auch für Risiken bestehen.

So ist das halt in diesem Krypto – Business und die seriösen Anbieter und die Unseriösen zu erkennen – ist wahrlich ganz schwer!

Wann kommt PlusToken zurück?

Also nun warten wir alle die bei PlusToken investiert waren/sind schon sehr lange auf die Rückkehr – auch ich! Jedoch sagen mir aktuell alle meine Kanäle wenig Positives bzw. ich habe kein gutes Bauchgefühl. Ob PlusToken wirklich mit dem DCEP (Digital Currency Electronic Payment) kommen wird, steht absolut nicht fest. Die Beta 3.0 App funktioniert nicht mehr und downloaden kann man die App auch nicht mehr. Heute am 26.05. kam ein Post auf Telegram an, der sich eher sehr verwirrend liest, obwohl vor einigen Tagen eine Post kam, der die Rückkehr von PlusToken im Mai 2020 ankündigt.

Ist das alles nur Fake oder Hinhaltetaktik? Ich kann es nicht sagen und wirklich vertrauenswürdige Informationen gibt es nicht.

Ein weiteres Mal bedeutet das eben nur abwarten und hoffen. Aber langsam hört das auch bei mir auf – mit dem hoffen.

Was aber ganz klar ist, sollte PlusToken wirklich wiederkommen – kann ich nur raten sofort sein Invest erst einmal in Sicherheit zu bringen – denn vertrauenswürdig sieht einfach anders aus.

Apuri Invest sichern

Wenn man über Chancen spricht muss man auch die Risiken im Auge behalten. Bei Apuri ist die Pre Launch Phase vorüber und auch die COINXPLUS ist erfolgreich gestartet. Der AGC wird gelistet, kann unter 0,45 USD nicht verkauft werden und kann auch auf der COINXPLUS verkauft bzw. in andere Kryptowährungen getauscht werden. Auch ist es nun möglich seinen täglichen ROI aus dem Apuri Backoffice auf die COINXPLUS zu übertragen und dann natürlich zu verkaufen.

Klingt alles sehr spannend und vielversprechend – und der tägliche ROI auf das Invest wird gutgeschrieben. Natürlich so bald als möglich wieder ins Profit Leasing anlegen und so einen Zinseszinseffekt erzielen.

Es spricht aber überhaupt nichts dagegen auch eine Risikoreduzierung vorzunehmen.

Was meine ich damit?

Wenn man regelmäßig ab 10 USD ROI Gewinn, diesen erst einmal auf die COINXPLUS überträgt und dort ggf. auch gegen eine andere Kryptowährung tauscht. Und dann ggf. auch noch auf ein anderes Wallet überträgt.

Das sollte man so lange tun, bis das eigene Invest bei Apuri wieder draußen ist und man somit das Risiko auf 0% reduziert hat. Ab diesem Zeitpunkt besteht nämlich für das eigene Invest bei Apuri kein Verlustrisiko mehr, sondern nur noch für die weiterlaufenden ROI Gewinne.

Denn bei jeder Anlagestrategie gehört auch die Risikoabsicherung dazu – bitte daran denken!

Und es besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit bei Apuri zu invetieren 😉

100 TRADE Coin geschenkt von STC Go!

Heute einmal nichts von Apuri sondern von SMART TRADE COIN Go! 😉

Hier gab es eine ICO im Jahr 2018/2019, die in der Zwischenzeit beendet ist. Die Teilnehmer an der ICO hatten für ihre Teilnahme einerseits entsprechende TRADE Coin erhalten und auch das Recht die entsprechende Trading Software zu nutzen. Diese läuft in der Zwischenzeit wohl sehr erfolgreich.

Nun werden die TRADE Coins demnächst, ab dem 24.08.2020 und an weiteren Terminen in 2020 an unterschiedlichen Exchanges gelistet werden.

Um dieses Listing zu promoten, werde nun in einer Aktion 100 TRADE Coin an jeden Teilnehmer verschenkt, die auf Twitter, Facebook und Telegram für das Listing werden und dies entsprechend teilen.

Es ist nur notwendig sich auf SMART TRADE COIN Go! Kostenlos zu registrieren und an dieser Aktion teilzunehmen (nach Registrierung und Anmeldung auf Affiliate gehen).

Dann erhält man auf sein eingerichtetes Wallet bei SMART TRADE COIN Go! die TRADE Coin gutgeschrieben. TRADE Coin extra kaufen muss man dazu meines Wissens nicht.

Eine gute Sache, wie ich finde, man weiß ja nie wie sich der Kurs des TRADE in Zukunft hin entwickeln wird!

AGC Kauf noch bis 03.05. für 0,30 USD möglich

Am 04.05.2020 soll die COINXPLUS Exchange offiziell öffnen und ab dann wird der Apuri Gaming Coin (AGC) für 0,45 USD gelistet. Unter diesen Kurs wird der Coin dann nicht mehr zu bekommen sein.

Es lohnt sich also jetzt noch bei Apuri mit einzusteigen. Der Startinvest ist absolut überschaubar und mit 100 USD ist man dabei.

Die Registrierung bei Apuri ist kostenlos und mit Klick auf diesen Empfehlungslink ganz einfach möglich.

Nach der Registrierung, einfach Kontakt aufnehmen und ich unterstütze gerne bei allen weiteren Aktivitäten.

Da sollte sich keiner die Chance auf eine sofortige Wertsteigerung seiner 100 USD auf 150 USD ab dem 04.05.2020 entgehen lassen.

Übertragung der täglichen ROI AGC

Step 1: Blick ins ROI Wallet

Apuri Backoffice Dashbord
Apuri Backoffice Dashbord
Stand AGC ROI Wallet
Stand AGC ROI Wallet

 

 

 

 

 

 

 

Step 2: Überweisung an das Haupt-AGC Wallet

Umbuchung auf Haupt AGC Wallet
Umbuchung auf Haupt AGC Wallet
umgebucht auf Haupt-AGC Wallet
umgebucht auf Haupt-AGC Wallet

 

 

 

 

 

 

Step 3: Gutschrift auf dem AG Wallet Balance

Haupt-AGC Wallet 1
Haupt-AGC Wallet 1
Haupt-AGC Wallet 2
Haupt-AGC Wallet 2

 

 

 

 

 

Es können ab 10 AGC vom ROI Wallet auf das Haupt-AGC (AG Wallet Balance) gebucht werden und die Nachkommastellen nicht.

Die Wiederanlage der täglichen ROI AGC aus dem Haupt-AGC Wallet ins Profit Leasing werde ich hier vorstellen, sobald ich die notwendige Anzahl von 223 AGC (ca. 100 USD) auf meinem Haupt-AGC Wallet habe.

Apuri ROI kommt täglich

Ich  habe mir das jetzt einige Tage angeschaut und auch in den WhatsApp Gruppen verfolgt. Nach einigen technischen Anfangsschwierigkeiten wird aber jetzt seit einigen Tagen täglich der ROI bei Apuri gutgeschrieben. Das stimmt doch sehr positiv.

Auch ist die Wiederanlage in das Profit Leasing ab 100 USD möglich (wenn so viele AGC zusammen sind durch die ROI Gutschrift).

Aber das ist natürlich nicht alles was so bei Apuri geht – ab 100 USD Anlage in AGC startet das Profit Leasing und das ab einer Rendite von 9,9% pro Monat. Das geht dann bis 19,9% pro Monat – je nach Anlagebetrag.

Jeder der sich für diese interessante Form der Anlage interessiert und von diesen wahnsinnigen ROI profitieren möchte, darf sich sofort hier registrieren.

Im Nachgang unterstütze ich zu 100% bei allen weiteren Aktivitäten und Fragen!

Trauen Sie sich – hier besteht sowohl für Apuri als auch für jeden der zur immer Größerwerden Apuri Familie gehören möchte – eine echte WIN – WIN Situation auf Dauer!

Noch zwei Tage

Nur noch zwei Tage, dann sollen sowohl die Apuri Website inklusive Backoffice als auch die Exchange COINXPLUS wieder online sein.

Weiterhin soll die Sicherheit massiv erhöht worden sein und es soll sehr viele Neuerungen geben. Damit kann man gespannt sein, was alles noch Apuri für uns bereithalten wird.

In der Zwischenzeit war aber das gesamt Network Marketing keinesfalls faul und ist wahnsinnig aktiv und fleißig – wer das in den WhatsApp und Telegram Gruppen, von denen es in der Zwischenzeit sehr Zahlreiche gibt verfolgt – kann das bestätigen.

News – PLUSToken!

Also eigentlich gibt es nichts Neues im Bezug auf PLUSTOKEN. Den WhatsApp und Telegam Gruppen, die ich so durchstöbere, sind geprägt von Hoffnung und durchhalte – Aufrufe.

Handfestes gibt es nicht! Verweise, dass alles daran hängt das der DCEP offiziell verfügbar ist – das soll eine Art offizielle Kryptowährung der chinesischen Regierung sein, die PT nutzen wollen, um diese massentauglich zu machen – führen aktuell zu keinen greifbaren Ergebnissen.

Es wir auch immer als Grund der Verzögerung der Einführung von DCEP die Corona Virus Epidemie angeführt. Das scheint plausibel zu sein, da das Thema ja nun wohl weltweit massiv Einfluss bekommt.

Da ist es durchaus nachvollziehbar, dass dies ein wesentlicher Grund für die Verzögerung ist.

Somit bleibt also nur Geduld, warten und Hoffnung – ich persönlich hoffe auch auf einen Come Back von PT – ich bin aber auch Realist –   daher steht meiner Meinung die Chance bei 50/50!

Status Apuri

Aktuelle News von Apuri von gestern Abend:

Sowohl Apuri Global Profit Sharing als auch die COINXPLUS Exchange sind bis auf Weiteres Offline. Die Gründe liegen in wichtigen Arbeiten an der Sicherheit der Server und Systeme. Es ist also Geduld angesagt und wir können nur festhalten – Sicherheit geht über alles und Neider sind immer aktiv.

Apuri Backoffice Online

Seit gestern ist nun auch das Apuri Backoffice online und das besagte Profit Leasing ist ebenfalls gestartet. Ich hatte davon bereits hier auf dem Blog geschrieben.

Hier kann man jeweils ab 100 USD in AG Coins (AGC) investieren und erhält täglich einen ROI. Je nach Anlagebetrag liegt der tägliche ROI zwischen 9,9 % und 19,9% im Monat. Der Investitionsbetrag ist dann im Grunde wie bei einem Festgeld 180, 145 oder 90 Tage fest angelegt und kann nicht vorzeitig rausgenommen werden. Der tägliche ROI soll aber täglich verfügbar sein und z.B. über die COINXPLUS veräußert werden können.

Absolute Spitze wie ich finde!

Vom Ablauf sieht die Sache so aus.

1.       auf der COINXPLUS registrieren

2.       BTC oder ETH kaufen

3.       für die BTC oder ETH dann AGC erwerben

4.       die AGC an die AGC Wallet Adresse zu Apuri übertagen

5.       im Apuri Backoffice ins Profit Leasing einstellen

Sobald hier weitere Details und der genaue Ablauf publiziert wurden von Apuri, werde ich dies auch in einem Video oder per Screens dokumentieren und auf meinen Blog veröffentlichen.

In meinem Backoffice wurden aktuell nur bis zum 09.02. der ROI verbucht – das wird sicher noch richtiggestellt! Denn in den vergangenen Tagen und Wochen war hier so ein Ansturm, dass hier sicher noch einige Arbeiten nachzuholen sind – ist auch sehr verständlich.

Wer aber nicht über Apuri am Profit Leasing teilnehmen möchte (keine Ahnung warum man das nicht möchte), hat die Möglichkeit auch auf der COINXPLUS, dann aber etwas weniger ROI. Darüber hatte ich aber schon in einem Beitrag geschrieben.

Wer nun noch nicht bei Apuri registriert ist, kann das ganz einfach mit einem Klick auf “registrieren” tun.

Ich meine Apuri ist eine wirklich interessante Sache, jedoch sollte man sich zuvor auch mit dem gesamten Konzept dahinter in Ruhe beschäftigen, bevor man hier einsteigt – wenn man dann überzeugt ist und nicht nur den ROI sieht – dem empfehle ich sich zu registrieren  und hier durchzustarten.

COINXPLUS erfolgreich gestartet

Dies COINXPLUS Exchange ist seit dem 19.02.2020 erfolgreich gestartet und der AGC (Apuri Gaming Coin) wurde heute offiziell gelistet zu einem Startpreis von 0,45 USD. Der Kurs ist dann auch deutlich nach oben gegangen und lag teilweise sogar bei über 100% des ersten gelisteten Kurses von 0,45 USD.

Was natürlich ist, dass es hier immer zu entsprechenden Kursschwankungen kommt und man bei einem Invest in AGC die Kurse im Auge haben muss.

Vor dem offiziellen Listung war es möglich den AGC für 0,30 USD zu erwerben. Das ist aber nun Geschichte!

Nun ja – wir werden sehen wo sich der AGC hin entwickeln wird.

Was besonders spannend ist, man kann sich durch die Registrierung auf der COINXPLUS 50 Stück AGC als Willkommensbonus sichern. Wie lange dies noch gilt, kann ich nicht sagen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit ab einem Anlagewert von 50 USD in AGC an einem Programm Namens „Profit-Leasing“ teilzunehmen und sich so täglich 0,22% Rendite zu sichern. Anlagezeitraum sind 30 Tage (Investitionszeitraum). Soweit mir bekannt ist, werden die Renditen dann wieder in AGC vergütet und diese können dann auf der COINXPLUS zum aktuell gültigen Kurs des AGC in eine andere Kryptowährung wie BTC oder ETH getauscht werden.

Es bleibt also spannend und auch aus Renditesicht interessant, wenn dieses Angebot dauerhaft zur Verfügung steht. Immerhin sprechen wir bei 30 Tagen von einer Rendite von 6,6% im Monat auf die Einlage.