Infinity Economics – Website ist da

Nach nun einer gefühlten Ewigkeit ist endlich ein weiterer Schritt vollbracht und die offizielle Website der Infinity Economics ist  Online. Weiterhin werden viele spannende Themen im Forum behandelt, hier sollte man sicher regelmäßig informieren – denn das Forum stellt aktuell die Plattform dar, die über alle Entwicklungen Rund um Infinity Economics informiert und jeder sich konstruktiv einbringen kann. Zu guter Letzt gibt es ebenfalls auch eine offizielle Facebook Seite für Infinity Economics. Hier geht’s zu den . . .

zur offiziellen Infinity Economics Website

zum Infinity Economics Forum

zur offiziellen Facebook Seite von Infinity Economics

Bitcoin auf Rekordhoch

Nachdem sich die Nordkorea Krise weiter zuspitzt steigt indes sowohl das Gold als auch die Kryptowährung Bitcoin auf neue Höchststände.

Anleger suchen hier wohl Sicherheit in Krisenzeiten.

Auch in Venezuela versuchen immer mehr Menschen ihr Erspartes vor der rapiden Inflation zu schützen und gehen in die Kryptowährung oder versuchen Kryptowährungen zu minen.

Wir dürfen gespannt sein wo uns diese Reise noch hinführen wird. Und gerade eben kommt noch eine sehr spannende Meldung rein, dass die Finanzinstitute und Bank einfach keine Geschwindigkeit bei der Umsetzung der Blockchain Projekte aufnehmen.

Nachzulesen hier bei btc-echo und hier ein Artikel auf Handelsblatt.com.

Viel Spaß beim Stöbern!

Erste praxistaugliche Anwendungen

In der Zwischenzeit gibt es die wirklich ersten richtigen praxistauglichen Anwendungen auf Grundlage der Blockchain Technologie.

Das Schweizer TV SRF hat einen sehr interessanten Bericht veröffentlicht, der für jeden sehr nachvollziehbar veranschaulicht, wie die Blockchain Technologie bereits heute in der Praxis Anwendung findet und dies eben nicht ausschließlich in der Finanzbranche.

Aktuell eine sehr spannende Anwendung ist eine Art Flug Ausfallversicherung des Gründers Stephan Karpischek mit seiner Website Etherisc. Damit kann man sich gegen ausgefallene Flüge absichern.

Revolutionen, gerade technologischer Art sind oft nicht auf dem ersten Blick zu erkennen – oft für uns ganz normale Leute nicht zu durchschauen. Aber die Blockchain steht heute dort, wo wir Anfang der 1990iger Jahre mit dem Internet standen. Und aktuell haben wir das 10te Jahr des Smartphones (iPhones) – und auch da hätte vor 10 Jahren niemand geglaubt, dass heute fast jeder eines dieser Handys in der Tasche hat.

 

BTC bei 4.000 USD

Am 01. August war es nun soweit und der Fork wurde erfolgreich beim Bitcoin (BTC) durchgeführt. Dann klettere der BTC nach kurze Verschnaufpause auf ca. 3.000 Dollar und die neue kryptische Währung der Bitcoin Cash (BCC bzw. BCH) lag so irgendwo bei 320 € – heute ca. 255 €.

Nun Mitte August scheinen allen Zweifler, die kritisch dem Fork gegenüber standen allen wieder massiv in BTC zu investieren. Denn der aktuelle Stand des BTC liegt am 16.08.2017 bei ca. 3.731 € – Wahnsinn. Hier finden Sie auch einen spannenden Aktikel dazu auf n-tv – wenn es interessiert.

Ich persönlich bin der Meinung, dass riecht ganz eindeutig nach Übertreibung – ist aber nur meine subjektive Meinung.