Eine weitere Blockchain Konferenz

Es wird ja nun in der Zwischenzeit auf sehr vielen Internetseiten und Artikeln versucht Blockchain und die dahinter befindliche Technologie für jeden begreiflich zu erläutern. Das ist alles andere als trivial – zumal die Technologie der Blockchain hoch komplex ist. Auch ich bin da nur kleiner Anfänger – jedoch fasziniert mich alles was mit dem Thema zu tun hat.

Was liegt da näher, wenn man sich nicht nur die Infos aus dem Netz saugen will, auch mal sich zu zeigen und einer Veranstaltung beizuwohnen.

Am 14. Juni kann man das durchaus in Hannover im Hafven mal ins Auge fassen. Das Programm und die Infos findet ihr HIER!

O.K. aktuell (heute 29.04.2017) sind noch sogenannte Early-Bird-Tickets für 595 EUR verfügbar (warum eigentlich nicht in BTC bezahlen oder einer anderen kryptischen Währung?)  – das ist aber auch schon ganz schön viel Geld und regulär sollen die Tickets dann noch mal 200 EUR mehr kosten.

ABER: So eine Live Veranstaltung, ist halt etwas ganz anderes als nur die Infos aus dem Netz zu ziehen.

Blockchain und die Zukunft

In der Zwischenzeit wird vielen die Blockchain etwas sagen. Eine Erfindung von Satoshi Nakamoto – den keiner kennt und der aktuell jedenfalls keine Identität hat. Das ist aber auch nicht wirklich entscheidend – viel wichtiger ist es zu verstehen was die Blockchain ist und welche Möglichkeiten in ihr stecken. Technologisch ist eine Blockchain hoch kompliziert – allgemein verstanden aber durchaus in der Lage – jeden Normalsterblichen inhaltlich vermittelt zu werden. Ich habe hier ein spannendes Video auf YouTube gefunden – anschauen und zuhören loht sich.

BTC kaufen/verkaufen

Bisher hatte ich immer auf Blockchain.info meine BTC gekauft. Leider habe ich immer wieder die Situation, dass ich gerade wenn ich BTC kaufen möchte, es gerade nicht geht. Den Grund kann ich nicht feststellen – es kommt einfach nur eine rote Meldung, die keine Rückschlüsse auf den Grund zulässt. Also war ich auf der Suche nach einer Alternative. Heute habe ich mich mal bei Anycoin Direct angemeldet, weil ich auch einmal ein paar BTC wieder in EUR umtauschen wollte. Hat ganz gut bisher geklappt – man kann auf ein Bankkonto überweisen lassen via SEPA oder auf ein PayPal Konto. Noch sind die EUR nicht wieder auf meinem Konto, also warte ich mal ob es klappt ;-).

WeGoCrypto (WGC) – weitere Info Termine

Jetzt geht es wirklich richtig los. Die Website von WeGoCrypto ist aktualisiert worden und auch die Ausstattung der Software Pakete ist höchst spannend.

Holen Sie sich die brandheißen News von den Insidern – es gibt weitere Termine für Informationsveranstaltungen – vielleicht auch bei Ihnen um die Ecke.

19. April 2017
Ort: 74244 Gottmadingen, Bistro-Hotel Heilsberg, Heilsbergweg 2
Zeit: 19:30 Uhr

20. April 2017
Ort: 45128  Essen,  Haus Wilmes,   Moltkeplatz 34
Zeit:  19:00 Uhr

02. | 22. Mai und am 12. Juni 2017
Ort: 71229 Leonberg, Stadthalle,  Römerstr. 110
Zeit: jeweils um 19:00 Uhr

Open Source Code ist online

Infinity Economics hat nun den OSC (Open Source Code) veröffentlicht. Jeder kann sich diesen nun runter laden. Darauf haben die Gründer seit Ende Januar 2017 gewartet. Nun ist es möglich mit dem OCS einen eigenen Node aufzusetzen – als Laie würde ich sagen, dass man seinen/einen Rechner zum Teil der Blockchain machen kann. Dies ist sicher ein herausragender Meilenstein und markiert einen Höhepunkt. Nun fiebern alle natürlich dem Listing entgegen – sprich, dass der Handelstoken oder auch Coin der Infinity Economics Blockchain = XIN an einer Exchange gehandelt werden kann und der OTC (Over the Counter ) Handel aufhört. Wir bleiben also gespannt.

WeGoCrypto Live-Info´s

Jeder der Interesse hat, kann sich nun die brandheißen Informationen Live direkt vor Ort von den Spezialisten abholen – es gibt nun endlich die ersten Veranstaltungen.

Am 03. Mai 2017 geht es los:

Ort: Osnabrück Ibis Hotel, Blumenhaller Weg 152
Zeit: Start ist um 19:00 Uhr
Organisation: Helmut Mai
Kosten: 10 € sehr gut investiert für die brandheißen Informationen, jedoch nur an der Tageskasse

Am 04. Mai 2017 in Berlin:

Alle Informationen zu Ort/Uhrzeit und Anmeldung finden Sie unter https://doo.net/veranstaltung/10435/buchung

Am 05. Mai 2017 in Hannover:

Hier ebenfalls alle Informationen und Anmeldung unter https://doo.net/veranstaltung/10436/buchung

Verpassen Sie also die Live Informationen zu WeGoCrypto nicht, nur so kommen Sie dran und können den Spezialisten Ihre Fragen stellen.

die Banken ganz vorn dabei . . .

Das die etablierten Banken bereits seit geraumer Zeit sich intensiv mit der Blockchain Technologie befassen, ist nichts Neues mehr. Nun scheint es jedoch der Cedit Suisse ist der Durchbruch gelungen und man konnte erstmals unter Beweis stellen, dass der Einsatz der Blockchain Technologie im Bereich des Konsortialkredits funktioniert. Weitere Informationen finden Sie auf www.finews.ch. Dabei liest sich schon nur der Ausschnitt der am Projekt teilnehmenden Unternehmen sehr imposant.

– Barclays
– Royal Bank of Scotland
– Société Générale
– State Street
– Danske Bank
– Wells Fargo

Da bleibt abzuwarten, wann auch von anderen Finanzdienstleistern erste Erfolge vermeldet werden.

Blockchain ist mehr als . . .

Die Technologie der Blockchain kann natürlich nicht nur als alternative dezentrale und anonyme Transaktionsplattform für Finanzen zum Einsatz kommen. Hier muss man einfach den Ideen freien Lauf lassen. Hier macht es wieder einmal ein Nordland vor – Schweden hat letztes Jahr hier ein Pilotprojekt ins Leben gerufen, was nun in die zweite Phase eintritt. Auf www.btc-echo.de kann man mehr Details zum Projekt lesen – nur so viel geschrieben – es geht um die Dokumentation von Eigentumsverhältnissen.

Auch die Blockchain Infinity Economics hat hier weitreichende und spannende Funktionen, die ich demnächst hier auf dem Blog in einer eigenen Serie vorstellen werde. Seien Sie also gespannt auf Funktionen wie Voting, Assets, Currencies, Crowdfunding, Subscriptions, Escrow, Shuffling und vielen mehr.

Ein Bitcoin – Wallet eröffnen

Auf Blockchain.info kann man sich sehr einfach ein Bitcoin Wallet einrichten. Zusätzlich gibt es für IOS und ANDROID eine entsprechende APP für das Smartphone. Damit ist man ganz schnell startklar und es kann losgehen in der Welt der kryptischen Währung.

Ich finde, langsam wird das ganze Thema alltags tauglich. Natürlich braucht es eine kryptische Währung, die den etablieren Zahlungsverkehr unserer maroden Bankenwelt Paroli bieten kann. Da stehen jedenfalls demnächst hervorragende Alternativen zur Verfügung – z.B. Infitity Economics – seien Sie also gespannt was da alles auf uns zukommt.

Übrigens, um das Wallet auf Blockchain.info anlegen zu können, gibt es aus gutem Grund einige Schritte zu befolgen. Belohnt wird man dann aber mit einer eineindeutigen Wallet Kennung, einem Passwort, dann einer E-Mail Browser Authentifizierung und einer PIN auf die registrierte Handynummer – und erst dann gibt es Zugriff auf sein Wallet.

Persönlich habe ich da ein sehr gutes und sicheres Gefühl.

Hands-on: Blockchain Konferenz

Ja, was soll man sagen – das Thema nimmt nun endlich auch in Deutschland an Fahrt auf. Am 16. Juni 2017 findet in Hamburg die Blockchain-Konferenz DISTRIBUTE statt. Wenn man sich so die Speaker anschaut, fällt natürlich die HSH Nordbank sofort auf. Aha – die etablierten Banken haben langsam auch erkannt, woher der Wind weht. Aber das ist nicht NEU – etablierte Banken sind ja schon mächtig am rotieren – bzgl. Blockchain und investieren große Summen. Für flockige 99 € (Warum eigentlich nicht in Bitcoin bezahlen? – oder einer anderen kryptischen Währung)  bekommt man aktuell ein Ticket ins Glück. Später sollen die Tickets dann schlappe 199 € (schon wieder keine Bezahlung in kryptischer Währung) kosten.

Was aber auf jeden Fall spannend scheint, dass endlich über den Tellerrand geschaut werden soll und man sich nicht nur auf die Finanzbranche fokussiert.

Das Programm gibt jetzt aktuell noch nicht so viel her – aber es ist ja auch noch etwas Zeit und ggf. wird hier noch ein wenig konkretisiert.

Generell liest sich das alles sehr althergebracht und wenig innovativ – jedoch wollen wir es einmal abwarten, ob sich diese erste Veranstaltung abgrenzen kann und vielleicht für etwas frischen Wind sorgt.